WILLKOMMEN BEI RECHTSANWALT KLAUS F. HESSEL

Ich freue mich über Ihr Interesse.

Ich berate und vertrete Sie bundesweit kompetent in allen Rechtsangelegenheiten in Zusammenhang mit dem Immobiliarversteigerungsrecht.

AKTUELLER TIP

Hinweis für Bietinteressenten
 
Ab Januar 2015 erhöht sich die Grunderwerbsteuer in NRW auf 6,5 %.
 
Die Übersicht über die einzelnen Grunderwerbsteuerbeträge finden Sie unter der Rubrik Rechtsgebiete Zwangsversteigerung Bietinteressenten.

Kündigung laufender Immobiliendarlehen
 
Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen bei nach November 2002 abgeschlossenen Immobiliendarlehen ermöglichen eine Kündigung des Vertrages, ohne dass von den Banken Gebühren geltend gemacht werden können. Der Widerruf kann in diesen Fällen jederzeit erklärt werden und führt zur Rückabwicklung. In der Vergangenheit von der Bank abgerechnete Vorfälligkeitsentschädigungen können häufig zurückgefordert werden.

Überprüfung der Abrechnung in Zusammenhang mit einem Zwangsversteigerungsverfahren
 
Sowohl während eines laufenden Zwangsversteigerungsverfahrens als auch nach Abschluss des Vefahrens sollten die Abrechnungen der Banken überprüft werden. Häufig werden verjährte Zinsen, unzulässige Vorfälligkeitsentschädigungen und Maklergebühren zu Lasten des Kunden in Rechnung gestellt.
KONTAKT

Rechtsanwalt
Klaus F. Hessel
Samlandweg 7
42799 Leichlingen
 
Telefon
02175 / 88 97 81
Telefax
02175 / 88 97 87
 
Handy
0176 / 700 741 66
 
E-Mail
kontakt@hessel-rechtsanwalt.de

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Share by: